Rechtsgebiet

Hier erhalten Sie weitere Informationen zu dem ausgewählten Rechtsgebiet.
Buch

Erbrecht / Vorsorgevollmacht / Patientenverfügung

Obwohl in Deutschland immer größere Beträge von der älteren Generation weiter vererbt werden, haben nach einer Studie der Deutschen Vereinigung für Erbrecht und Vermögensnachfolge e.V. (DVEV) nahezu drei Viertel der deutschen Bevölkerung über 18 Jahre keine Nachlassregelungen durch Testament oder Erbvertrag getroffenen.

Ein Großteil der Bevölkerung verlässt sich daher auf die gesetzliche Erbfolge, ohne zu wissen, dass diese in den meisten Fällen den persönlichen Wünschen und wirtschaftlichen Verhältnissen nicht gerecht wird. Es gibt auch Möglichkeiten der Übertragung von Vermögenswerten bereits zu Lebzeiten. Diese können insbesondere aus steuerlichen Gründen oder im Fall der Unternehmensnachfolge sinnvoll sein. Werden Testamente ohne juristische Beratung erstellt, sind diese oft wegen gesetzlicher Formvorschriften unwirksam oder enthalten mehrdeutige Regelungen, die nach dem Erbfall unweigerlich zu Erbstreitigkeiten führen.

Diese unerwünschten Ergebnisse sind vermeidbar, wir helfen Ihnen, die Ergebnisse zu erzielen, die Sie wünschen. Nach dem Tode eines Menschen ist zunächst die Erbfolge zu klären. Manchmal stellt sich die Frage, ob eine Erbausschlagung sinnvoll ist, weil ein Nachlass überschuldet ist bzw. welche Möglichkeiten der Haftungsbeschränkung bestehen.

Wir stellen Ihre Rechte als Erbe, Vermächtnisnehmer und Pflichtteilsberechtigter fest und setzen sie für Sie durch. Sie haben mit mehreren Personen geerbt und bilden nun eine Erbengemeinschaft? Wir beraten Sie bei der Verwaltung des Nachlasses und der Auseinandersetzung der Erbengemeinschaft, um häufig gegenläufige Interessen nicht zu Streit werden zu lassen.

Einen immer größeren Stellenwert nimmt die Alters- und Krankheitsvorsorgeplanung durch Vorsorgevollmachten und Patientenverfügungen ein. Die Errichtung von Vorsorgevollmachten für Alter und Krankheit sind wichtig, um eine rechtliche Betreuung über das Vormundschaftsgericht zu vermeiden für den Fall, dass man selbst nicht mehr handeln kann. Wir finden für Sie maßgeschneiderte Lösungen. 

Beratungspakete

  • Wenn Sie sich unsicher sind, in welches Rechtsgebiet Ihr Anliegen fällt, rufen Sie uns an, wir beurteilen, welcher Rechtsanwalt für Sie der richtige Ansprechpartner ist. Vielleicht bieten wir in Ihrem Fall auch ein Beratungspaket an - fragen Sie nach!
    Zu den Paketen

  • Büro Rottweil
  • Stadtgrabenstraße 2
  • 78628 Rottweil
  • Telefon: 0741 . 209088-00
  • Telefax: 0741 . 209088-29
  • Büro Schramberg
  • Hardtstraße 2
  • 78713 Schramberg
  • Telefon: 07422 . 959316-0
  • Telefax: 07422 . 959316-1